Sonntag, 13. September 2009

Genervt

Da hauen die ganzen Verlag halbjährlich zig neue Bücher auf den Markt, dass man jedesmal einen mittelgroßen Schock bekommt und sich fragt, wie und wann und überhaupt man da den Überblick bekommen soll: Was soll ich lesen? Und wann? Wie empfehle ich's anschließend den Kunden?
Und dann bin ich bei sooo vielen Büchern enttäuscht, da sie ihre anfängliche Intention verlieren, total abstruse Begebenheiten beschreiben, auf einer Trendwelle mitreiten usw. Warum muss so viel Schrott publiziert werden???
Mir tut's im Nachhinein um jede freie Minute leid, die ich mit Lesen solcher Bücher verbracht habe. Aber wie soll man sich eine fundierte Meinung bilden, wenn nicht immer wieder auf's Neue durch lesen, lesen, lesen?

1 Kommentar:

  1. Hallo! Das ist ein sehr interessanter Beitrag, finde ich. Ich lese auch viel und sehr gerne, aber ich finde es zunehmend schwierig, GUTE Bücher zu finden. Da meine Zeit zum Lesen sehr begrenzt ist, möchte ich diese Kostbarkeit nicht mit plattem Schrott verbringen. Und davon gibt es sooo viel. Du hast die richtigen Worte gefunden.. zum Beispiel, weil Autoren auf irgendeiner Trendwelle mitschwimmen. Ich bin wirklich immer dankbar, wenn ich Empfehlungen bekomme!
    Herzliche Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...