Mittwoch, 1. September 2010

Gelesen im August 2010

Am Anfang des Monats habe ich fast gar nichts geschafft, aber letztendlich lässt sich die Bilanz sehen:

1. Lukianenko: Trix Solier (Lesetipp!!!)
2. Ahern: The book of tomorrow
3. Murail: Simpel (Lesetipp!!!)
4. Mebs: Oma schreit der Frieder
5. Powell: Julie & Julia
6. Janosch: Lari Fari Mogelzahn
7. Stewner: Wie weckt man eine Elfe?
8. Samson: Der Himmel kann noch warten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...