Dienstag, 11. Januar 2011

Das Leben als Buchling ist hart

Wenn man schon kein 1a-Gedächtnis hat, kann man sich das Buch, das man gerne in der Buchhandlung bestellen möchte, ja auch notieren. Dann kämen zwar weniger solche Situationen zustande, es wäre aber auch Nerven schonender.

Kundin: "Ich suche noch folgendes Buch >>10 Kilo abnehmen in 5 Wochen<<." Die Suche beginnt. Leider Treffer 0. Sämtliche Varianten mit Weglassen und Abkürzen werden ausprobiert. Aber Treffer 0.
"Leider kann ich das Buch so nicht finden. Haben Sie vielleicht noch mehr Informationen?"
"Das heißt aber so! Und es ist grün. Ganz grün."
*arg*
"Ist vielleicht der Autor bzw. die Autorin bekannt? Oder der Verlag?"
"Ja, die Autorin heißt Martina Irgendwas... hm..."
Damit kann ich leider auch überhaupt nichts anfangen. Ich bin schon versucht das Internet und das große G um Rat zu fragen. Probiere es aber weiter. Es gibt einen Treffer:
Peters, Christa: 10kg Gewichtsreduktion in 5 Wochen mit normalen Lebensmitteln möglich.

"Ja, genau das ist es!!!"
Erleichterung. Und innerliches Kopfschütteln - wer mag, kann sich die Farbe des Buches ja mal anschauen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...