Dienstag, 22. Februar 2011

Fragebogen für Bücherwürmer

Gerne stöbere ich in meiner Freizeit durch die verschiedensten Blogs und lasse mich inspirieren. Fatalerweise wird der regelmäßige Besuch hier (http://die-lesende-minderheit.blogspot.com/) zu einem Anwachsen meines Bücher-Wunschzettels führen. ;-)
Hiervon auch diese schöne Umfrage zum Zeitvertreib:

Gebunden oder Taschenbuch?
Aus dekorativen Gründen natürlich gerne die gebundene, dem Geldbeutel zuliebe tatsächlich aber überwiegend die Taschenbuchausgabe.

Amazon oder Buchhandel?
Als Buchhändlerin KANN ich da NUR örtlicher Buchhandel (und dessen Online-Shops) sagen!!!

Lesezeichen oder Eselsohr?
Bei der großen Auswahl an schönen Lesezeichen, die mir liebe Menschen nach und nach geschenkt haben, kann ich mich ja manchmal fast nicht entscheiden. Aber defintiv NIE Eselsohr!

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Geordnet nach Nachname des Autors.

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?

Gute gekaufte Lektüre behalten. Ausgeliehene Bücher zurückgeben. ;-) Geschichten, die mir nicht gefallen haben, oder Bücher, für die ich keine Verwendung mehr habe, verkaufen oder an Oxfam spenden.

Kurzgeschichte oder Roman?
Kurzgeschichten gehen irgendwie gar nicht (mehr). Am liebsten (dicker) Roman.

Harry Potter oder Lemony Snicket?
Beides super und empfehlenswert, aber grundverschieden. Kann mich nicht entscheiden...

Kaufen oder gebraucht?
Neu und gebraucht kaufen. Hauptsache guter Zustand und gute Lektüre!

Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?

Egal. Ich werde irgendwie überall fündig... und die Liste wächst und wächst. ;-)

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Bitte ein geschlossenes Ende. Auch bei Fortsetzungen sollte der Band abgeschlossen sein.

Morgens, mittags oder nachts lesen?
Aus Zeitgründen gehen morgens und mittags im Alltag meist nicht, deswegen überwiegend abends/ nachts. Aber an freien Tagen manchmal in jeder freien Minute zu jeder beliebigen Tageszeit.

Lieblingsbuch des vergangenen Jahres?
Ach, wie schwierig... Beim Durchsehen meiner gelesenen Bücher 2010 gibt es einige, die mich auf unterschiedlichste Weise angesprochen haben. Aber ich glaube, die Entdeckung 2010 war für mich Mr. Gum mit seinen Büchern (von A. Stanton).

Welches Buch liest du gegenwärtig?
Ortheil, Hanns-Josef: Die geheimen Stunden der Nacht. Roman. Luchterhand 2005.

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Wenn mich kein akkuter Schub von Erwachsenwerden ereilt, dann auch in Zukunft "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" und alle anderen Zamonien-Bücher... und andere. :-D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...