Donnerstag, 31. März 2011

Leseliste & Lesetipp März 2011

1.) Ortheil: Das Verlangen nach Liebe
2.) DiTerlizzi: Kenny und der Drache
3.) Noll: Ehrensache
4.) Smith: Kind 44
5.) Bánk: Die hellen Tage
6.) Schlink: Das Wochenende

Audio:
1.) Jaud: Vollidiot
2.) Lasky: Die Legende der Wächter. Die Entführung
3.) Sparks: Für immer der deine

Lesetipp:
Bánk, Zsuzsa: Die hellen Tage. S. Fischer 2011.

Dieses Buch hat mich diesen Monat eindeutig am meisten gefesselt und am nachhaltigsten beeindruckt. Erzählt wird eine Kindheits- und Freundschaftsgeschichte, die hauptsächlich in den 60er und 70er Jahren in einer süddeutschen Ortschaft spielt.
Die drei Kinder Seri, Aja und Karl durchleben hier gemeinsam Höhen und Tiefen, Licht- und Schattenseiten in ihrer Freundschaft, ihren Familien, dem Dorfleben und dem späteren Studium in Rom. Auch wenn ihre Freundschaft auf die Probe gestellt wird, halten sie im Endeffekt immer zusammen.
Ungewöhnliche Personen, wie z.B. Ajas Vater, der den Großteil des Jahres im Ausland in einem Zirkus arbeitet, und zu Hause mit seinen Kunststücken sämtliche Kinder des Dorfes für sich begeistern kann, und unvorhersehbare Wendungen machten meinen Lesegenuss aus. Am liebsten möchte man ewig in diesen Kindheitserinnerungen zwischen heiler Welt und Familientragödie verweilen, auf dass das Buch nie enden möge.

1 Kommentar:

  1. Ich finde Deine "neue Rubrik" toll, denn ich greife generell gerne auf persönliche Empfehlungen zurück. Das Buch von Bànk hört sich vielversprechend an und steht jetzt auf meiner Wunschliste.
    Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...