Sonntag, 29. Januar 2012

Gelesen: Die dreizehnte Geschichte

Leider komme ich in der letzten Zeit kaum zum Lesen. Das ist dem SuB-Abbau natürlich nicht zuträglich und ich gelobe Besserung! ;-)

Mein letztes Buch hat mich aber wieder gut unterhalten, deswegen hier ein kurzer Bericht:

Die beliebte und eigensinnige Schriftstellerin Vida Winter hat nicht mehr lange zu leben. Ihre eigene Geschichte - die letzte, sogenannte dreizehnte - will sie nun der Biografin Margarete erzählen.
Schon bald stellt Margerete hierbei fest, dass Vida Winter über all die Jahre ein Geheimnis hegte. Doch bis zur Auflösung am Ende gibt es noch viele mysteriöse Begegnungen und Entdeckungen.

Das Buch ist spannend von Anfang bis zum Ende! Neben Vida Winters unvollständiger Biografie lockt nämlich auch Margaretes eigene Familiengeschichte.
Die Wendungen der Geschichte haben mich immer wieder überrascht...



Setterfield, Diane: Die dreizehnte Geschichte. Roman. Heyne.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...