Sonntag, 12. Februar 2012

Papier-Blüten-Kugeln

Was macht Frau, wenn sie blöderweise um 04:00 Uhr aufwacht und nicht mehr einschlafen kann???

Zumindest habe ich mir heute einfach eine Tasse Tee gekocht und mich umgeben von Papierbögen und Schablonen ans Abpausen, Schneiden und Zusammenstecken gemacht.
Ha, der frühe Vogel fängt den Wurm! Man muss das frühe Aufstehen einfach positiv sehen!!
(Wahrscheinlich liege ich dafür in wenigen Stunden total k.o. schlafend auf dem Sofa. *g*)

Entstanden sind so also diese drei Papier-Blüten-Kugeln:




Die Anleitung habe ich hier gefunden. Es gibt dort die Schablonen für alle drei Größen.
Verwendet habe ich weißen Tonkarton; verbraucht ca. eineinhalb Papierbögen.

Eigentlich wollte ich die große Kugel mit einer Lichterkette von innen beleuchten. Aber durch den dicken Tonkarton kam kaum Licht nach draußen. Man müsste also ein dünneres Papier wählen, wenn man die Kugeln beleuchten möchte...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...