Sonntag, 18. März 2012

Schokoladenkuchen mit Fleur de Sel

Das Schöne an der Initiative Sonntagssüß ist, dass man sich schon die ganze Woche vorher den Kopf zerbricht, welchen Kuchen man am Wochenende backen könnte. :-)

Dieses Mal habe ich mich an ein neues Rezept gewagt und einen Schokoladenkuchen mit Fleur de Sel in einer Kastenform ausprobiert:



Er ist richtig schokoladig und locker! *hmmmm*
Mit dem Salz war ich vorsichtig, da ich es vorher noch nie verwendet habe, aber man schmeckt es etwas - und das macht den Kuchen interessant.

Das Rezept ist übrigens 1:1 von hier - absolut empfehlenswert, finde ich.

Kommentare:

  1. Hallo "Buchling", danke für deinen Kommentar; ja es war eine ganz schöne Arbeit. Gehen eine Menge Kätzchen drauf. Sonntagssüß hat meine jüngste Tochter heute gebacken...ich bin soooo satt...puh - aber lecker!
    Deine schwarz/weiß Osterkarten sind der Hammer!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmm, sieht der Kuchen schön saftig und lecker aus! Kann ich mir mit Vanilleeis gut vorstellen. Auch die Karten vom letzten Post sind sehr schön gemacht.
    Da mache ich sicher das eine oder andere mal nach ❤
    Grüßle Emma

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...