Montag, 7. Mai 2012

Rezept: Asiatische Tofu-Gemüse-Pfanne

Mensch, ich bin richtig stolz auf mich, denn ich habe mich die letzten zwei Wochen ausschließlich vegetarisch ernährt - UND es fiel mir im Grunde gar nicht so schwer. :-)

Mein Plan für die Zukunft ist es nämlich kein Fleisch mehr zu essen.

- Ich habe ja schon seit ich denken kann wenig Fleisch gegessen. (Das lag v.a. am Geschmack, da war ich schon als Kind recht wählerisch.) 
"Leider" gibt es einige Gerichte, die ich wirklich liebe: Garnelen-Pasta, Hühnchen mit Pommes, Papas Rinderrouladen, Spaghetti Bolognese, gebratene Ente beim Chinesen... *seufz*
Ich werde sie vermissen und dringend nach einem "Geschmacksersatz" suchen müssen.

Heute gab es ein solches "wie ersetze ich das Hühnchen zum asiatischen Gemüse"-Experiment, nämlich durch die Verwendung von geräuchertem Tofu:




Wir waren sehr, sehr begeistert vom Geschmack und können das Gericht folglich nur weiterempfehlen. Und das soll bei meinem Fleisch liebenden Freund etwas heißen!!




In einem Wok oder einer großen Pfanne den klein gewürfelten Knoblauch in Olivenöl anbraten, dann den gewürfelten Tofu dazu geben und diesen kräftig anbraten. 
Währenddessen das Gemüse waschen, putzen und klein schneiden. Alles in die Pfanne geben und anbraten. 
Sherry und Gemüsebrühe dazu geben, Deckel drauf und köcheln lassen. 
Dann noch die Woknudeln dazu; sie brauchen nicht lange und saugen die Flüssigkeit auf.
Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Korianderpulver abschmecken.




Kommentare:

  1. Ah, SEHR gut!
    Eine immer tolle Kombi, gerade von den Nährstoffen her sind Hülsenfrüchte und Getreide, also klassisch Reis und Linsen. Oder statt Hackfleisch in der Bolognese Sojaschnetzel von Alnatura.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp! Bin wirklich dankbar für jeden Hinweis und werde in der nächsten Zeit sicherlich viel Neues ausprobieren. Die Sojaschnetzel z.B. habe ich mir schon gekauft. Allerdings muss ich mir die Packungsbeilage noch einmal durchlesen, wie man sie wirklich zubereitet - ist wirklich Neuland für mich.
    Ich werde darüber weiterhin berichten.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...