Donnerstag, 10. Mai 2012

Rezept: Lauwarmer Couscous-Salat

Diesen Salat habe ich heute nach der Arbeit noch schnell zum Abendessen gezaubert.




Er geht ganz fix, ist leicht und schmeckt sommerlich frisch.
Und das Gute ist zusätzlich: Man kann ihn lauwarm, aber auch kalt (z.B. die Reste) genießen. :-)

Zutaten (als Hauptgericht reicht die Menge für 2 bis 3 Personen):
150g Instant-Couscous
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 Aubergine
3 Tomaten
1 Zitrone
entsteinte grüne Oliven
frische Petersilie
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Knoblauch und Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl kurz andünsten. Dann die klein geschnittene Aubergine und Tomaten dazu geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Währenddessen den Couscous laut Packungsbeilage zubereiten. Ist der Couscous fertig, kann er mit dem warmen Gemüse, der gehackten Petersilie und den halbierten Oliven vermischt und mit Zitronensaft und Gewürzen abgeschmeckt werden.








PS: Wer nicht gerade mitten im Selbstversuch, sich ausschließlich vegetarisch zu ernähren, steckt, der kann zusätzlich noch etwas Hähnchenbrust klein schneiden, anbraten und unter das Gemüse mischen. ;-)


1 Kommentar:

  1. So langsam werden Couscous und ich warm. Früher mochte ich es gar nicht, mittlerweile schon deutlich lieber. Und dein Salat klingt auch echt lecker :)

    Liebe Grüße und ein feines Wochenende
    Anne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...