Montag, 2. Juli 2012

"Very berry" für mich

Ob die vielen Postboten in der vergangenen Woche wohl wussten, ob sie mit dem hundertfachen Mehr an Päckchen lauter beerige Küchenzaubereien quer durch Deutschland transportiert und (manchmal) persönlich zugestellt haben? :-)

Bei mir hat jedenfalls am Samstag der Postbote geklingelt und mir die "Very berry"-Sendung von Lena übergeben. Allein schon ein Päckchen zu erhalten, ohne dass Weihnachten oder Geburtstag ist, ist ja schon ein freudiger Anlass. Aber mit dem leckeren Inhalt wurde mir definitiv auch das Wochenende versüßt:




Lena hatte sich die große Mühe gemacht und Rote Grütze gekocht. Hinzu kam auch noch ein selbst gemachter Cassis-Sirup sowie eine herrlich duftende Eisteemischung.*mag*
Und alles war so liebevoll gestaltet und verpackt, dass es mir einfach die Sprache verschlagen hat. Seht ihr z.B. die niedliche Karte? - Die ist sogar von Lena selbst gezeichnet worden. Wirklich sehr, sehr schön alles.




Ich kann nur sagen: Dankeschön, liebes Frollein Lena!! Wie du siehst, habe ich den leckeren Sirup schon probiert. ;-)

Kommentare:

  1. Das sind ja wirklich tolle Sachen! Da hätte ich mich auch riesig gefreut. :D Findet man die Lena eigentlich auch in der Bloggerwelt?

    Liebe Grüße und lass es dir schmecken,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah-Maria,
    der Link zu Lenas Blog ist nachträglich eingefügt.
    "Post aus meiner Küche" ist wirklich eine nette Idee! Man bekommt in real life einfach viel zu selten so nette Post. :-)
    Carmen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...