Sonntag, 25. August 2013

Rezept: Schokoladen-Cookies

Mit einem Schokoholic als Partner ist man ständig auf der Suche nach neuen Kuchen-, Muffin- und Plätzchenrezepten mit (viiiiiiiiiiiiiiiiiiel) Schokolade, getrieben vom Ziel, ein Rezept zu finden, das den Schokoladenverbrauch des vorherigen toppt. ;-)

Und was wäre passender für eine neue Mission, als der Geburtstag des Schokoholics höchstpersönlich?
Also habe ich mich an ein weiteres Rezept gewagt, dessen Umsetzung nicht zeitintensiv ist, die Zutaten überall erhältlich sind, und das Ergebnis sehr gut angekommen ist.

Et voilà: Schokoladen-Cookies.


Zutaten:
115g Margarine oder Butter
55g Zucker
55g brauner Zucker
1 Ei
3 Tropfen Vanillearoma
115g Weizenmehl
2 EL Kakaopulver
1/2 TL Backpulver
115g Raspelschokolade
55g gehackte Nüsse




Zubereitung:
Den Backofen auf ca. 180°C vorheizen.
Die Butter schaumig rühren, den Zucker einrieseln lassen. Das Ei + das Vanillearoma dazu geben und alles lange rühren.
Mehl + Kakao + Nackpulver sieben und kurz unterrühren.
Schokolade + Nüsse zum Schluss unterheben.
Mit einem Teelöffel Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Ca. 15 Min. backen, dann auskühlen lassen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...