Samstag, 30. August 2014

Mirabellen 2/3 ~ Mirabellen-Vanille-Marmelade

Den zweiten Schwung Mirabellen habe ich als Marmelade verkocht.
Ich liebe die dunkelgelbe Farbe und freue mich schon auf viele leckere Frühstücke mit dieser Kreation! :-)






2 kg gewaschene, entsteinte und halbierte Mirabellen
2 Pck. Gelierzucker 2:1
1 Vanilleschote




Die Mirabellen entweder komplett oder nur z.T. pürieren und in einem großen Kochtopf mit dem Gelierzucker vermischen.
Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit der Schote zu den Mirabellen geben.
Die Marmelade nach Packungsanleitung kochen und gleich in heiß ausgespülte Gläser mit Schraubverschluss geben. Die Vanilleschote kann mit in die Gläser gefüllt oder vor dem Einfüllen entfernt werden.
Die Gläser fest verschließen und ein paar Minuten auf dem Deckel stehen lassen, dann wieder umdrehen und komplett auskühlen lassen.

Hier geht es zu den anderen Mirabellenrezepten:
1/3 Mirabellen klassisch eingeweckt
3/3 Mirabellen-Streuselkuchen

Kommentare:

  1. Moin Carmen,
    an Marmelade selber machen traue ich mich nie heran, habe immer Sorge, dass sie nicht fest wird (oder das Gegenteil: zu fest!). Aber Deine schaut ganz fein aus, die Farbe ist tatsächlich wunderbar intensiv und macht Appetit... ob ich mal über meinen Schatten springen sollte? Hm...
    Liebe Grüße
    Schoko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Schoko,
      auf den Gelierzuckerpackungen steht immer eine Mengenangabe und Kochanleitung mit drauf, das ist quasi idiotensicher. ;-) Für den Anfang brauchst du ja keine Riiiiesenmenge Obst verkochen, sondern nur 1kg zum Ausprobieren. Ich koche nun schon seit Jahren die verschiedensten Marmeladesorten und hatte noch nie Probleme mit dem Gelieren, also nur Mut! :-)
      Tolle Inspirationen findest du z.B. online bei Dr.Oetker oder Südzucker.
      Bin gespannt!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...