Dienstag, 19. August 2014

Neues aus dem Weinberg

In den letzten Monaten war es ruhig hier, meine Zeit habe ich in andere Projekte investiert...




Mein Freund und ich haben unser Traumhaus mit Garten (im Weinberg) gefunden und sind in kurzer Zeit umgezogen. Nach nur zwei freien Umzustagen hatte mich der Arbeitsalltag allerdings schon wieder und das Auspacken der Kisten, die ersten Schritte in der neuen Wohnumgebung, das Begehen des Gartens usw. musste alles nebenher passieren. Durch den nun doppelt so langen Fahrtweg ins Büro war ständig die Zeit knapp - das alles hat mich viel Energie gekostet. Für den Blog sind daher keine Bilder entstanden, ich war immer nur kurz am Computer, Bücher habe ich kaum gelesen, neue Ideen sind eher selten entstanden...




Nun haben wir uns hier aber schon gut eingelebt und tasten im Dunkeln auch nicht mehr nach nicht vorhandenen Lichtschaltern ("Hier muss doch einer sein!"). ;-)
Es fehlen halt noch einige Dinge (Lampen, Vorhänge...), damit es richtig wohnlich wird. Aber es eilt ja nicht und wir halten die Augen aufmerksam offen, damit es mit der Zeit für uns einfach perfekt wird.




Jetzt bin ich allerdings krankgeschrieben, schon in der dritten Woche - vielleicht Halbzeit, vielleicht erst 3/8 geschafft, mal abwarten. Mein rechter Fuß wurde operiert (eine Hallux Valgus-Korrektur) und darf noch nicht belastet werden. Eine große Einschränkung im Alltag, die mich manchmal verzweifeln lässt. Und die Haus- und Gartenarbeit stagniert natürlich meinerseits komplett, was mich unzufrieden macht. Ich kann dem Unkraut vom Sofa aus draußen beim Wachsen zuschauen - hier Ruhe zu bewahren, setzt einen hohen Grad an Selbstbeherrschung voraus (oder hilft Meditation "*ommm* Das Unkraut kann mir total egal sein! *ommm*??). ;-)





Aber nun zum Guten an dieser Situation: Ich kann lesen, lesen, lesen. :-D


https://www.etsy.com/listing/101102385/5x7-reading-print-between-the-pages-of-a


Neben neuen Rezensionen sind ein paar weitere Rezepte geplant. Denn auch mit "Klumpfuß" fehlt es mir nicht an Kreativität und Entdeckerfreude in der Küche. Mit Hocker vor der Küchenzeile + Freund, der zum Kühlschrank/ Waschbecken/ Schrank am anderen Ende der Küche/ Herd springt, ist Kochen oder Backen ganz easy. ;-)
Und bis zum nächsten Post tauche ich noch ein wenig ab in die weite Welt der "Bloggeria" und schaue auf euren wunderschönen Blogs vorbei.



Kommentare:

  1. Na, dann freue ich mich auf neue Rezensionen und Rezepte. Und dir gute Besserung und starke Nerven.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carmen,
    erst einmal Glückwunsch zum Traumhaus! Klingt ja richtig fein, ind en Weinbergen zu wohnen :-) Lass das Unkraut Unkraut sein und freue Dich an der Zeit, die Du nun zum Lesen hast, das ist doch auch etwas. Und natürlich gute Besserung an den Fuß!
    Liebe Grüße
    Schoko

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carmen,
    genieße einfach die freie Zeit!!! ;o) Und vielleicht zeigst du mal mehr Fotos von eurem Häuschen und Garten ich bin sehr gespannt ;o)
    Die Cupcake-Förmchen, nach denen du gefragt hast, hab ich geschenkt bekommen, daher weiß ich leider nicht woher die sind.
    Liebe Grüße und weiter gute Besserung
    Chrissi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...