Sonntag, 7. Juni 2015

DIY: Stillkissen + Spucktuch selbst nähen

Bei dem warmen Wetter der letzten Tage habe ich die Stricknadeln links liegen lassen und mich stattdessen lieber an die Nähmaschine gesetzt. Entstanden sind ein selbstgenähtes Stillkissen mit Überzug und ein dazu passendes Spucktuch mit Frotteerückseite.



Ich hatte lange nach einer kostenlosen Nähanleitung für ein Stillkissen gesucht, aber leider nichts gefunden, das meinen Vorstellungen entsprach. Diese knapp zwei Meter langen Stoffschläuche gefallen mir nämlich nicht, auch wenn wir sie im Geburtsvorbereitungskurs zum bequemen Hinsetzen nutzen. ;-)

Fündig geworden bin ich dann letztendlich hier. Dieses Stillkissen wird nicht so riesig und hat die Form eines Nackenhörnchens. Man kann es sich gut auf den Schoß legen; es reicht bei mir dann quasi einmal von links nach rechts.




Das Nähen ist gar nicht schwer! Ich habe nicht einmal die Anleitung gelesen, weil die Bilder bzw. der Schnitt m.E. selbsterklärend sind:
Ich habe einmal das Schnittmuster auf einen einfarbigen Stoff ohne Nahtzugabe übertragen (= Innenkissen) und einmal mit ca. 1cm Nahtzugabe auf den niedlichen Eichhörnchenstoff als Überzug.
Gefüllt ist das Innenkissen mit Styroporkügelchen, wie man sie z.B. auch für einen Sitzpouf nimmt. Hier kann jeder individuell über die Füllmenge entscheiden, nur nicht total prall sollte es werden.
Geschlossen wird der Überzug nicht mit einem Reißverschluss, sondern mit zwei Druckknöpfen. Das erspart ärgerliches Gefriemel beim Nähen (Reißverschlüsse und ich sind keine wirklich guten Freunde!) und ermöglicht ein einfaches Abziehen zum Waschen, was ich besonders toll fand.




Bei AppelKatha hatte ich dann auch noch eine Anleitung für Spucktücher entdeckt.
Aus einem Frotteehandtuch und demselben Eichhörnchenstoff ist hier dann auch noch ein solch praktisches Tuch entstanden:




Der Zeitaufwand ist übrigens nicht der Rede wert und auch das Nähen an sich ist simpel - also absolut für Nähanfänger geeignet! Da könnte also noch das ein oder andere Exemplar entstehen... ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...